Auf der Spur

Seit Jahren erfährt die Wirtschaftkriminalität erschreckende Zuwachsraten in Deutschland. Nicht selten gehen die Schäden in Einzelfällen in Millionen-, mitunter sogar in Milliardenhöhe. Aber auch eine Schadensgröße von einigen 100.000 Euro kann für ein mittelständiges Unternehmen bereits eine ernsthafte Existenzgefährdung bedeuten.

Führende Versicherungsunternehmen und Wirtschaftsberatungen haben durch Befragungen repräsentativ ausgewählter Unternehmen ermittelt, dass jedes zweite befragte Unternehmen in der jüngeren Vergangenheit bereits Opfer von Wirtschaftskriminalität war und Schadensgrößen von 10.000 bis 100.000 Euro keine Seltenheit sind. Das tatsächliche Ausmaß der eingetretenen Schäden lässt sich aber in den wenigsten Fällen exakt ermitteln, so dass von einer hohen Dunkelziffer ausgegangen werden muss.

Seit Jahren bekämpft die Comsec mit einem hochspezialisierten Team von Kriminalbeamten a. D., Juristen und verdeckten Ermittlern jedwede Form von Wirtschaftkriminalität im Großhandel, der Industrie und im Transportgewerbe.
Die Aufdeckung von gewerbs- oder bandenmäßigen Diebstählen, Betrugsstraftaten oder auch Untreuedelikten in allen Wirtschaftbereichen gehört ebenso zu dem Aufgabenfeld der Ermittler wie die Bekämpfung der Korruption und Wirtschaftsspionage. Im Vordergrund steht für die Ermittler stets die Verhütung künftiger Schäden und die größtmögliche Schadenswiedergutmachung durch die überführten Täter.

Unsere Dienstleistungen

      • Präventionsberatung
      • Erstellung von Sicherheitskonzepten
      • Aufklärung von Straftaten zum Nachteil des Unternehmens
      • Sicherung gerichtsverwertbarer Beweise
      • Sicherung der von den Tätern zu leistenden Schadenrückvergütung