Projektbeschreibung

Mit dem Kooperationspartner ServiCon hat die ComSec zusammen mit SiMiS, Outpost24 und R+V ein Konzept zur Analyse und Aufdeckung von Sicherheitslücken einschließlich der finanziellem Absicherung von Vermögensschäden entwickelt.

Das Konzept

Unternehmen entwickeln sich zunehmend in immer komplexere Systeme und lassen den Ruf nach einer stetigen Prozessoptimierung laut werden. Dabei rückt das Risiko möglicher Sicherheitslücken bei den Unternehmensabläufen und das damit zusammenhängende Bedrohungspotenzial immer öfter in den Hintergrund. Neue Sicherheitsrisiken werden zudem jeden Tag in gängiger Software, Betriebssystemen und Netzwerkkomponenten entdeckt. Diese werden zunehmend von kriminellen Hackern für Angriffe genutzt. Mit der zunehmenden Abhängigkeit von Informationstechnologie werden die Konsequenzen entsprechend ernsthaft. Die Opfer erleiden Schäden aus der Unterbrechung des Geschäftsbetriebs, durch Imageverlust, der Ausnutzung vertraulicher Information und dem illegalen Abfluss von Geschäftseigentum.

Organisationen sind gezwungen, den Schutz ihrer Betriebsabläufe ununterbrochen zu betreiben. Nur durch den Einsatz proaktiver Sicherheitsmaßnahmen zur ununterbrochenen Schwachstellendiagnose ist es möglich das Gefährdungspotential effektiv zu erfassen und zu senken. Anstatt echte (Online)angriffe zu erleiden empfiehlt sich ein proaktiver Ansatz nicht nur im IT-Bereich.

Die ServiCon hat deshalb ein Portfolio aus Lösungen zusammengestellt, die je nach Sicherheitsbedürfnis der Verbundgruppe Angebote bereithält, die den Schutz erhöhen können. Mit diesem Konzept Sicherheit mit System werden gleich vier Bereiche abgedeckt, die den Erfolg eines Unternehmens maßgeblich mitbestimmen.

Diese lauten:

  • Analyse und Ermittlung von Sicherheitslücken und im Bedarfsfall professionelles Krisenmanagement
  • Aufdeckung von Sicherheitslücken in IT-Systemen
  • Betreuung und Schulung in den Bereichen Informationssicherheit (ISO 27001) und Datenschutz
  • Finanzielle Absicherung von Vemögensverlusten.

Die Leistungen der ComSec im Rahmen der Kooperation

Wir unterstützen Sie im Krisenfall bei der Abwehr und der Aufklärung von allen Arten wirtschaftskrimineller Handlungen zulasten Ihres Unternehmens mit bedarfsorientiert zusammengestellten, interdisziplinären Teams aus Kriminalbeamten, ehemaligen Staatsanwälten, Nachrichtendienstlern sowie Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten, Steuerberatern und IT-Spezialisten.

Wir verfolgen die Rechte der Geschädigten, klären Sachverhalte auf, überführen Tatverdächtige, sichern gerichtsverwertbare Beweise und kümmern uns vor allem um die Schadenswiedergutmachung.

Die Identifizierung von Risiken, die Analyse von Schwachstellen als auch die Untersuchung von Buchhaltungs- und Bilanzmanipulationen gehören ebenso zu unserem Aufgabenfeld wie alle Fragen rund um das Thema Krisenmanagement. Auch bei der Prävention und Sicherheitskonzeption stehen Ihnen unsere Berater mit ihrer langjährigen Erfahrung zur Seite.

Partizipieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungswerten und unseren Expertisen und verstehen Sie unsere Leistungen als beruhigende Perspektive für Unternehmenssicherheit.